Sonntag, 17. November 2013

[Ich lese grade] Die Meisterdiebin von Ally Carter


Zum Buch:
Seit zwei Monaten ist Katarina Bishop berühmt: als Anführerin der Diebesbande, die das sicherste Museum der Welt beraubt hat. Sehr zum Missfallen der Verwandtschaft will sie aber immer noch nicht die Familientradition als gewöhnliche Kriminelle fortsetzen.
Als sie von einer alten Dame den Auftrag erhält, den Kleopatra-Smaragd wiederzubeschaffen, kann Kat der Herausforderung nicht widerstehen. Doch es gibt drei Probleme. Erstens: Der Stein wurde seit über dreißig Jahren nicht mehr in der Öffentlichkeit gezeigt. Zweitens: Er bleibt nie lange bei demjenigen, der ihn gerade hat. Doch das dritte Problem bereitet Kat und ihrer Crew die meisten Sorgen: Der Kleopatra-Smaragd ist verflucht. Auf der Jagd rund um den Globus stellt Kat fest, dass die althergebrachten Tricks diesmal nichts nutzen. Also folgt sie ihren eigenen Regeln

Seiten bisher:  140 von 384

Erster Eindruck:
Da ich schon den ersten Teil "Meisterklasse" gelesen habe, habe ich mich schon nach den ersten Seiten wieder total in der Geschichte gefangen gefühlt. Es gibt mehr Spannung und mehr Gefühl als im ersten Teil und ich hoffe, es bleibt so.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...