Dienstag, 14. Oktober 2014

[Rezension] Everflame - Feuerprobe von Josephine Angelini

Genre: Liebe, Magie

Seiten: 480
Verlag: Dressler
 
Vielen Dank an den Dressler-Verlag für dieses Rezensionexemplar. 















Zum Buch: Lily hat es nicht leicht - sie leidet unter so vielen Allergien, dass ihr ein normales Leben kaum möglich ist. Als sie das Angebot bekommt, diese Welt zu verlassen, sagt sie in ihrer Verzweiflung zu. Plötzlich findet sie sich in einer Welt voller Magie wieder.

Meine Meinung:
Ich war sehr gespannt, ob mich auch die zweite Trilogie der Autorin begeistern könnte, da es diesmal nicht um die griechische Mythologie wie in der "Göttlich"-Reihe geht, sondern um Magie. Doch schon nach ein paar Seiten konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Lily ist ein sympathischer Hauptcharakter, obwohl sie selbst oft in die Rolle des Opfers durch ihre Krankheiten rutscht. Dadurch ist sie zu Beginn sehr schüchtern und in sich gekehrt.
Als sie dann in die Parallelwelt gelangt und man erfährt, was hinter ihren Allergien steckt, war ich erst sehr überrascht, dann fügt es sich aber gut in die weitere Geschichte ein. Die Idee einer anderen Welt, die sich nur in einigen wenigen, aber dafür wichtigen Punkten unterscheidet, gefällt mir sehr. Auch dass die Personen, die man aus Lilys Heimatwelt kennt, in dieser Welt vorkommen, lässt schon nach wenigen Kapitel ein Wiedererkennungsgefühl aufkommen, so dass man sich in der Geschichte gleich noch mehr zu Hause fühlt.
Die Liebesgeschichte hat mich nicht ganz überzeugt. Die beiden zur Wahl stehenden Kandidaten sind für mich nicht wirklich authentisch. Der eine immer verschlossen und ernst - der Andere immer lustig und zu allem bereit.  Zwischendurch wurde ich von diesen geballten Stereotypen schon ein wenig genervt. Ich hoffe, dass die Beiden in den Fortsetzungen einfach mehr von sich preisgeben um sich doch noch in die sonst sehr gelungene und spannende Geschichte einzufügen.
Insgesamt ist dieses Buch ein gelungener Auftakt und ein toller erster Einblick in eine neue Romanwelt. Die Idee ist sehr überzeugend nur bei der Liebesgeschichte muss einfach noch ein bisschen mehr kommen.

Fazit: Toller Auftakt mit kleinen Schwachstellen. Die Fortsetzung ist bei mir schon auf der Merkliste.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...