Freitag, 26. August 2011

[Rezension] Ich die andere von Jana Frey

Genre: Liebe, Familie
Verlag: Loewe
Seiten: 357
Preis: 12,90 €
















Zum Buch:
Kelebek ist Deutsche. Und sie ist Türkin. Und sie ist verliebt in Janosch. Doch als ihr Bruder Sercan von ihrer geheimen Liebe erfährt, droht ihr Glück zu zerbrechen.

Erster Satz:
Ich bin ein Schmetterling.

Meine Meinung:
Schon lange wollte ich mal ein Buch über eine Türkin lesen, deren Liebe von ihrer Familie nicht akzeptiert wird. Einerseits, um ein wenig über die Kultur zu erfahren und andererseits um zu verstehen, warum türkische Männer glauben, die Frauen ihrer Familie vor Deutschen beschützen zu müssen.
Beides habe ich in diesem sehr ergreifend geschriebenen Buch erfahren.
Es geht nicht allein um die Liebe zwischen Kelebek und Janosch, sondern auch um Traditionen und Ansichten in türkischen Familien. Viele Themen wie Fasten oder Zwangsheirat werden angesprochen und aus türkischer sowie aus Kelebks mehr deutschen Sicht betrachtet.
Ein Buch, das teilweise entsetzt, aber auch versucht zu zeigen, warum eine Frau im Islam weniger zählt als ein Mann.
Der Schreibstil der Autorin ist ein wenig sprunghaft, passt aber sehr gut zu Kelebeks Unentschlossenheit. Ab und an war ich allerdings ein wenig verwirrt, da häufig zwischen Gegenwart und Vergangenheit hin und her gesprungen wird.


Fazit: Ein Buch über die Liebe eines türkische Mädchens, dass nichts unangesprochen lässt.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...