Dienstag, 24. Januar 2012

[Ich lese grade] Neva von Sara Grant

Zum Buch:
Die 16-jährige Neva hat es satt, keine Antworten auf Fragen zu bekommen, die sie nicht einmal laut stellen darf: Warum wird ihr Heimatland von einer undurchdringbaren Energiekuppel von der Außenwelt abgeschottet? Warum verschwinden immer wieder Menschen spurlos? Und was ist mit ihrer Großmutter geschehen, die eines Tages nicht mehr nach Hause kam? Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sanna beschließt Neva, Antworten zu verlangen und nicht mehr brav alle Gesetze und Regeln zu befolgen. Doch dabei verliebt sie sich nicht nur in den einen Jungen, der für sie tabu sein muss – sondern gerät auch in tödliche Gefahr …


Seiten bisher: 70 von 348

Erster Eindruck:
Bisher liest es sich ziemlich spannend. Man wird gleich ohne große Einleitung in die Geschichte geworfen und fühlt sich sofort von der Atmosphäre gefangen. Auch die Hauptperson Neva ist mir schon jetzt sehr sympathisch.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...