Montag, 10. Juni 2013

[Neuzugang] Asche und Phönix von Kai Meyer

Da ich im Moment sehr viele Bücher von Kai Meyer lese und immer wieder davon begeistert bin, wie er völlig unterschiedliche Themen so toll umsetzten kann, habe ich mich sehr gefreut, als ich sein neustes Werk in unserer Bibliothek entdeckt habe.

Zum Buch:
Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den »Glamour«-Filmen. Sie ist eine »Unsichtbare«, nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite, wo sie gerade sein Bargeld klaut. Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen. Und nutzt die Chance, mit Ash vor den Fans und Paparazzi zu fliehen. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit. Ihre gemeinsame Flucht führt sie durch Frankreich an die Côte d’Azur – auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer dämonischen Macht, die sie gnadenlos jagt.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...