Freitag, 24. Mai 2013

[Rezension] Ein Moment fürs Leben‏ von Cecelia Ahern

Genre: Liebe, Leben
Verlag: Krüger
Seiten: 464

















Zum Buch:
Als Lucy eine Einladung zu einem Treffen mit ihrem Leben erhält, ist sie alles andere als begeistert. Warum soll sie sich schließlich mit ihrem eigenen Leben treffen, wenn doch alles grade gut bei ihr läuft? Doch als ihr dann ein ungepflegter und unsympathischer Mann gegenüber sitzt, bemerkt sie, dass nicht alles so ist, wie sie sich vorstellt.

Meine Meinung:
Die Bücher von Cecilia Ahern haben alle eins gemeinsam - sie sind einfach irgendwie zauberhaft. Es gibt immer einen Funken Fantasie, der eigentlich nicht zu erklären ist, aber so unwirklich die Idee auch erscheinen mag - es passt einfach.
So auch in diesem Buch. Die Hauptperson Lucy erhält eine Einladung zu einem Treffen mit ihrem Leben, weil es sich von ihr vernachlässigt fühlt. Zu Beginn erscheint Lucys Leben wirklich toll und sie sehr selbstsicher. Man weiß nicht so genau, warum ihr Leben unzufrieden ist, bis der erste große Knall kommt, bei dem man nocheinmal alles bisher gelesene überdenken muss. Diese Szenen gibt es öfter, in denen etwas beschrieben wird, was gar nicht wahr ist, und dadurch findet man zu Beginn erst langsam in die Geschichte hinein. Doch je mehr man Lucy kennenlernt umso schneller durchschaut man ihre Lügen und kann die Lügen als witzige Szenen gut mit der Geschichte vereinbaren. Lucy als Hauptperson ist etwas schwierig, wird mit der Zeit aber sehr liebenswert und trotz ihrer ab und zu schwierig nachzuvollziehenden Entscheidungen hofft man doch immer, dass sich alles irgendwie zum guten wendet.
Die Handlung an sich ist schnell erklärt, doch enthält allein die Grundhandlung so viele Spoiler, dass eine Beschreibung viel von der wirklich tollen Idee wegnimmt. Deshalb nur soviel - Lucys Leben ist nicht ganz so toll, wie sich sich einzureden versucht.
Ein wirklich toller Roman, der mit einer kleinen Liebesgeschichte und vielen Fragen an den Wert des eigenen Lebens einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Fazit: Ein zauberhaftes Buch, dass einen dazu bringt, dass eigene Leben in Frage zu stellen.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...