Dienstag, 14. August 2012

[Rezension] Queenig & spleenig? Wie die Engländer ticken von Nina Puri

Vielen Dank an die Seite "Blogg dein Buch" für dieses Exemplar.

Genre: Humor
Verlag: Langenscheidt
Seiten: 192

Zum Kaufen hier klicken.
















Zum Buch:
Die Engländer, ein bemerkenswertes Volk! Tragen Schuluniformen, entschuldigen sich ständig, auch wenn sie gar nichts gemacht haben und sind stolz auf ihren bisweilen eher unverständlichen Humor. Da die Insulaner aber ab Ende Juli dieses Jahres die Olympischen Spiele und damit die ganze Welt in London beherbergen, wirft Nina Puri mal einen genauen Blick auf ihre Landsleute und deren Eigenarten. Queenig & Spleenig?

Meine Meinung:
Wer sich schon immer über die englische Höflichkeit und vorallem über ihren Humor gewundert hat, für den ist dieses Buch ein absolutes Buch. Doch auch wenn man eigentlich nur Mal ein wenig mehr über das Land der Queen erfahren will, kann das mit diesem Buch auf sehr lustige Weise tun.
Der Schreibstil ist sehr leicht und voller lustiger Stellen, so dass die kurzen Kapitel wie von selbst an einem vorbei ziehen.
Da die Autorin selbst auch Engländerin ist, erfährt man alles aus erster Hand und viele Dinge habe ich selbst vorher noch nicht gewusst.  Die Gestaltung ist schlicht, aber schön und passend zum Thema des Buches. Es gibt verschiedene Kategorien wie zum Beispiel "Sprache" und "Schulsystem" in denen die jeweils wichtigsten Themen angesprochen werden und bei denen man des öfteren über die Eigenheiten der Engländer schmunzeln muss.
Zum Beispiel wird im Kapitel über die Sprache auf die äußerst ungewöhnlichen Sprichwörter der Engländer, die man sogar an Bankautomaten finden kann.
Gut gefallen hat mir auch das Kapitel über "Heim und Garten" wo eindruckstvoll beschrieben wird, wie die Engländer leben und dass sie sich sehr wenig aus Heizungen machen.
Man kann sagen, dass dieses Buch der perfekte Begleiter ist, wenn man einen Haufen von unnützem Wissenüber England sammeln will, das aber zum größten Teil so witzig ist, dass man sofort das Bedürfnis hat, es zu teilen.
Somit kann man sagen, dass die Autorin alles richtig gemacht hat und einen etwas anderen Englandführer geschrieben hat, der sowohl informativ, aber auch lustig ist.

Fazit: Ein etwas anderes Buch über England, dass durch viel Humor begeistern kann.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...