Freitag, 26. April 2013

[Rezension] Soulless von Gail Carriger

Genre: Fantasy, Manga
Verlag: Carlsen
Seiten: 230

Vielen Dank an den Carlsenverlag für dieses Rezensionsexemplar.














Zum Buch:
Aufruhr im viktorianischen London: Miss Alexia Tarabotti hat, nicht sehr ladylike, in Notwehr einen Vampir umgebracht und muss sich dafür nun verantworten - vor dem überaus attraktiven Werwolf Lord Maccon, seines Zeichens Chefermittler der Queen für übernatürliche Angelegenheiten. Im Nu schlittert Miss Alexia nicht nur in eine tödliche Intrige, sondern in akute Flirt-Gefahr... Wird Miss Alexia so das Britische Empire retten können?

Meine Meinung:
 Da ich noch nie zuvor einen Manga gelesen habe, war dieses Buch für mich eine absolut neue Erfahrung.  Ich bin wirklich überrascht, wie mit so wenig Text einen so tolle und spannende Geschichte erzählt werden kann. Für mich war klar, dass in einem Manga immer Unmengen von "Wuusch!" und "Boom" vorkommen muss, aber zum Glück wurden meine klischeehaften Vorstellungen nicht wahr.
Obwohl es natürlich sehr wenig Text gibt, sind die Dialoge sehr gut geschrieben und man vermisst nicht an einer Stelle einen "richtigen" Roman. Man lernt die Hauptperson auch ohne detaillierte Beschreibungen ihrer Gedanken schnell kennen und ich mochte sie von Beginn an. Die Geschichte an sich ist zwar vorhersehrbar, aber so unterhaltsam und spannend, dass man da gern drüber hinweg sieht.
Miss Alexia ist eine Seelenlose und hat auf einem Ball einen Vampir getötet, der sie angegriffen hat. Um den Fall aufzuklären, wurde der Werwolf Lord Maccon von der Queen beauftragt, Alexia zu beschützen und die Gründe für diesen Vorfall aufzudecken. 
Die Zeichnungen haben mir sehr gut gefallen. Jedes Bild ist sehr detailliert und man könnte es fast als kleines Kunstwerk bezeichnen. Auch wer Mangas nicht so viel abgewinnen kann - dieses Buch ist einfach viel zu schön, um es nicht zu mögen. Die Personen sind sehr realistisch gezeichnet und es gibt weder magersüchtige Models noch zu muskulöse Machos. Dadurch kann man sich auch als Mangaeinsteiger schnell mit dem Zeichenstil anfreunden.
Insgesamt macht dieser Manga Lust, den Roman zu lesen und gibt ein wunderbares Bild in jedem Bücherregal ab.

Fazit: Eine spannende Geschichte, die durch die wunderschönen Zeichnungen gleich noch besser wid.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...