Dienstag, 19. Juni 2012

[Ich lese grade] Die Zwillinge von Highgate von Audrey Niffenegger

Vor einer ganze Weile habe ich "Die Frau des Zeitreisenden" von Audry Niffenegger gelesen. Als ihr zweites Buch heraus kam, war ich vom Buchrückentext nicht so begeistert, aber als ich es nun in der Bibliothek gesehen habe, musste ich es doch mitnehmen.

Zum Buch:
Elspeth war Roberts große Liebe. Jetzt liegt sie auf Highgate, dem romantisch verwilderten Friedhof Londons. Doch Elspeth scheint lebendiger als je zuvor, denn die Erinnerungen sind stärker als der Tod. Robert riecht sie, spürt sie, spricht mit ihr. Es ist als lebe sie weiter und als sei ihr Tod nur ein böser Traum. Alle, die ihr nahestanden, geraten in ihren Bann. Bis ihre Nichten, die Zwillinge Valentina und Julia, eine fatale Wette mit ihr eingehen.

Seiten bisher: 170 von 432

Erster Eindruck:
Die Autorin hat das Talent, selbst zu Beginn langweilige Bücher wunderbar und zauberhaft wirken zu lassen. Obwohl ich noch nicht so viel gelesen habe, bin ich doch schon total gespannt, wie es weiter geht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...