Freitag, 1. Juni 2012

[Rezension] Nachhricht von dir von Guillaume Musso

Genre: Liebe, Thriller
Verlag: Pendo
Seiten: 464

Vielen Dank an den Pendo - Verlag, für dieses Rezensionexemplar.















Zum Buch: 
Als Madeline und Jonathan am Flughafen versehentlich ihre Handys vertauschen, ahnen beide nicht, welche Folgen dies für ihre Zukunft haben wird. Die Vergangenheit der beiden ist seit Langem miteinander verbunden und der Handytausch lässt alles wieder präsent werden.

Erster Satz:
Ein Handy?

Meine Meinung:
Nachdem ich den Buchrückentext gelesen hatte, war ich sofort von der Idee begeistert. Allerdings hatte ich eine Liebesgeschichte erwartet, wo sich beide wie durch Zufall immer wieder verpassen und dies eben die Verbindung aus der Vergangenheit ist. Doch dieser Roman hat zum Thema zwar auch Liebe, doch das eigentliche Geheimnis stammt eher aus einem Thriller, als aus einer Liebesgeschichte.
Für mich kam dies zwar überraschend, aber trotz dessen bin ich weiterhin begeistert von diesem Buch. Durch den Tausch der Handys erfahren beide zwangsläufig Dinge über den anderen, die nach und nach auf das eigentliche Geheimnis hin führen. Dabei ist der Weg dorthin wirklich spannend beschrieben und zu Beginn ahnt man nicht, wie komplex die Handlung noch werden wird.
Die Hauptcharaktere Madeline und Jonathan gefielen mir beide sehr gut und durch die wechselnden Perspektiven lernt man beide sehr gut kennen und kann sich in beide gleich gut hinein fühlen. Beide sind auf den ersten Blick normale Menschen, doch mit der Zeit erkennt man, dass beide von ihrer sehr bewegten Vergangenheit gezeichnet sind.
Für mich ist dieser Roman eine gelungene Mischung aus Spannung und Gefühl und man ist auf jeder Seite von Neuem begeistert, wie geschickt diese Geschichte aufgebaut ist.

Fazit: Zwei Menschen mit einer bewegenden Vergangenheit - Spannung und Gefühl ist garantiert.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...