Dienstag, 7. September 2010

[31 Tage - 31 Bücher] 13. Was war das traurigste Buch, was du je gelesen hast?

Es gibt ziemlich viele Bücher, die ich wirklich traurig finde,also musste ich mich entscheiden. Meine Wahl:


Die Frau des Zeitreisenden von Audrey Niffenegger
Claire kennt Henry schon seit ihrer Kindheit - nur er was damals schon Mitte 40. Heute leben sie zusammen, haben aber nur 8 Jahre Altersunterschied. Wie das kommt? Henry ist ein Zeitreisender. Immer wieder reist er ungewollt spontan durch die Zeit ohne ich dagegen wehren zu können. Wie lebt es sich als Frau des Zeitreisenden - ständig in der Angst, dass ihm was passieren könnte?


Todtraurig finde ich dieses Buch - schon allein weil die Beiden so sympathisch sind und man weiß, dass das Buch irgendwann ein Ende hat. Doch immer wieder Claires Angst, jemand könnte Henrys Geheimnis bemerken oder ihm könnte etwas zustoßen ziehen einen so sehr in seinen Bann, das man bei jedem Schicksalschlag mitleidet, als wäre es das eigene Leben. Und es gibt, wie im normalen Leben viele gute Zeiten, aber auch viele sehr schlimme und traurige. Für jeden zu empfehlen, da es ein wirklich sehr gutes Buch ist, aber eben auch ein sehr trauriges.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...