Montag, 20. September 2010

[31 Tage - 31 Bücher] 19. Welches Buch hat dich am meisten positiv überrascht?

Eine gar nicht so schwierige Aufgabe. Da ist mir sofort ein passendes Buch zu eingefallen, von dem ich eigentlich nicht wirklich etwas bzw. etwas gutes erwartet hatte.

Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams
Zuerst wird Arthur Dent's Haus dem Erdboden gleichgemacht und dann wird sein Heimatplanet, die Erde, auch noch von agressiven Vogonen zerstört, die genau dort eine Umgehungsstraße für ihre Raumschiffe dort bauen wollten.Zum Glück kann sein Freund Ford Prefect sie beide gerade noch rechtzeitig per Anhalter in ein Raumschiff retten. Ständiger, hilfreicher Begleiter für Arthur wird nun der Reiseführer "Per Anhalter in die Galaxis", dessen erste Empfehlung "KEINE PANIK" lautet. Eine Empfehlung, die sich Arthur in der nächsten Zeit immer wieder zu Herzen nehmen muss.

Da ich einer der wenigen Menschen bin, die den Film nicht gesehen haben, bzw. ihn erst nach dem Lesen gesehen haben, wusste ich überhaupt nicht was auf mich zukommt. Ich hatte eine dumme Geschichte mit Aliens und Monstern erwartet, in der es keine wirkliche Handlung gibt. Nun ja..Aliens und Monster gibt es zwar, aber auch eine Handlung, wenn auch eine ziemlich ungewöhnliche. Aber trotzdem sehr unterhaltsam.
Ich fand dieses Buch wirklich lustig, sogar lustiger als manch andere Bücher, die heute in der Humorecke im Buchladen stehen. Ein wirklicher Klassiker, den es sich zu lesen lohnt, wenn man sich einfach darauf einlässt und ab und zu auch mal das hier und jetzt vergisst.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...